»

Beitrag drucken

Jahrestreffen der Goldschmiede

Wer sagt, dass Innungsversammlungen langweilige Veranstaltungen                                                                          sind, war noch nie bei einer der Gold- und Silberschmiede-Innung Stuttgart-Heilbronn-Reutlingen. Zwar stehen auch hier Regularien auf der Tagesordnung, diese werden jedoch auf das Mindestmaß reduziert.

Der Schwerpunkt des Treffens ist immer ein (oder auch mehrere) für alle wichtiger Vortrag. So hörten die Teilnehmer in diesem Jahr Interessantes über Kundenorientierung, Marketing und Mitarbeitergespräche. Zudem erklärte sich die SUMA GmbH aus Eisingen dazu bereit, ihre Produktpalette und ihre Produktionsweise vorzustellen.

Vorrangig ist also stets der Informations- und Meinungsaustausch der Mitglieder. So werden aktuelle Problemstellungen diskutiert und gegenseitige Hilfe angeboten und auch in Anspruch genommen. Was in vielen Verbänden zur Normalität gehört – Konkurrenzdenken ist für diese Gemeinschaft ein Fremdwort.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://goldschmiedeinnung-stuttgart.de/?p=172